Anime On Demand – Relaunch mit Verspätung

Bereits für den Mai angekündigt, wartet der Anime-Streaming-Anbieter Anime On Demand ab sofort mit einem neuen Design und einem überarbeiteten Abomodell auf. Die Website wird nun von Bildern dominiert und wirkt deutlich strukturierter als zuvor. Zudem hat AOD zwei neue Abos eingeführt, die wahlweise für drei, sechs oder 12 Monate abgeschlossen werden können. Das Standardmodell enthält alle Serien, deren Veröffentlichung auf Anime On Demand sechs Monate oder länger zurückliegt und kostet zwischen 23,95 € und 74,95 €. Premiumnutzer können dagegen auf das gesamte Animeportfolio inklusive aktueller Simulcasts zugreifen. AOD verlangt hierfür einen Aufpreis von 7,50€ für das Dreimonatsabo, 15€ mehr für sechs Monate und zusätzlich 25€ für ein Jahresabo. Tablets, Smartphones und Set-Top-Boxen, wie das Apple TV, werden weiterhin nicht unterstützt.

Bildschirmfoto 2014-10-02 um 20.48.42

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s