Crunchyroll startet in Deutschland

1d9ac7fedefcdf3b39f88e10947182621396390574_largeSeit gestern ist das aus den USA bekannte Anime-Streaming-Portal Crunchyroll auch bei uns in Deutschland verfügbar. Pünktlich zu Beginn der Anime Spring Season startet Crunchyroll Simulcasts zu Serien wie „Fairy Tail“, „Naruto Shippuden“ oder „Broken Blade“. Der Anbieter stellt den Nutzern zudem verschiedene Katalogtitel, wie beispielsweise „Little Busters“ und „Strike the Blood“, als OmU-Version zur Verfügung. Einige Serien können kostenlos angesehen werden. Wer jedoch Zugang zu sämtlichen Anime auf Crunchyroll haben möchte, muss eine „Anime-Mitgliedschaft“ erwerben. Die Abokosten belaufen sich auf 4,99 € pro Monat.

© Crunchyroll

2 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s