BTOOOM! – Spiel um dein Leben!

© Madhouse
© Madhouse

Orte deine Gegner mit einem Radar und töte sie in einem Bombenhagel! – Das ist die Welt von BTOOOM! einem Online-Game, dass sich weltweit großer Beliebtheit erfreut. Doch aus dem Spiel wird Realität, aus Spaß wird Ernst und die Spieler müssen um ihr Überleben kämpfen!

Ryota Sakamoto

© Madhouse
© Madhouse

Eine verlassene Insel, ein Urwald – Ryota Sakamoto kommt zu sich. Er hängt mit seinem Fallschirm in einem Baum. Sakamoto ist verwirrt, weiß nicht, wo er ist, was er dort macht. Bei sich hat er ein wenig Verpflegung und eine Tasche mit acht Minibomben, sogenannten BIMs. Sakamoto löst den Fallschirm und schlägt sich durch den Urwald bis zum Strand. Die Umgebung ist ihm fremd, denn er verlässt das Haus nur selten. Die meiste Zeit verbringt er damit BTOOOM! zu spielen. Doch aus dem Spiel wird Realität! Sakamoto wird von einem Mann angegriffen, der ihn töten will. Ryota Sakamote begreift jetzt, dass er kämpfen muss, um zu überleben…

© Madhouse
© Madhouse

Ziel des tödlichen Spiels

© Madhouse
© Madhouse

Später erfährt Sakamoto, dass neben ihm noch viele weitere Menschen auf der Insel festsitzen und um ihr Leben fürchten. Jedem der Teilnehmer wurde ein grüner Kristall in den Handrücken implementiert – Ein Radar mit dessen Hilfe diese ihre Gegner orten können. Um von der Insel fliehen zu können, muss Sakamoto acht andere Teilnehmer töten, um so an deren Kristalle zu kommen. Zudem gibt es faktisch keine Nahrung auf der Insel und die „Spieler“ sind auf Hilfspakete angewiesen, um die heftige Kämpfe entflammen.

© Madhouse In BTOOOM! gibt es mehrere verschieden Arten von BIMs. Die zwei Grundtypen sind die Timer-BIMs mit Zeitzünder und die Cracker mit Aufschlagzünder.
© Madhouse
In BTOOOM! gibt es mehrere verschiedene Arten von BIMs. Die zwei Grundtypen sind die Timer-BIMs mit Zeitzünder und die Cracker mit Aufschlagzünder.

Der Anime

Das ist die Welt von BTOOOM! – der zwölfteiligen Animeserie aus dem Studio Madhouse. Seit November erscheint der Anime auch in Deutschland bei Kazé auf insgesamt 4 Volumes. Für das erste Volume inklusive Sammelschuber und Mangaleseprobe verlangt der Publisher 28,95 € für die DVD- bzw. 30,95 € für die Blu-ray-Version. Einzige Extras auf der Disc: Das Textless Opening und Ending sowie die obligatorischen Trailer.

Bilder Btooom.001

Fazit

BTOOOM! ist ein actiongeladener Anime voller Spannung. Und das kommt nicht nur in der japanischen Originalfassung rüber. Großes Lob für die deutsche Synchronisation! Die Rückblenden, die ab und zu in die Handlung eingestreut werden, fügen die Geschichten der Charaktere nach und nach zu einem Gesamtbild zusammen und machen neugierig. Der Anime ist unterm Strich also uneingeschränkt zu empfehlen! Einziger Kritikpunkt: Der Preis! Auf jedem der vier Volumes finden sich nur drei Episoden. Das heißt die gesamte Serie wird um die 100 € kosten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s