Review: Deadman Wonderland

IMG_1417

Der sechste Doppelband des Action-Sci-Fi-Splatters Deadman Wonderland erscheint nach Angaben von Animexx noch im September diesen Jahres. Eine zwölfteilige Anime-Adaption erschien von April bis Juli 2011 im japanischen TV. Ein guter Zeitpunkt also um sich den erfolgreichen Manga einmal näher anzusehen.

Deadman Wonderland aus der Feder von Jinsei Kataoka, der vorraussichtlich diesen Herbst in Deutschland fortgesetzt wird, erschien bereits als Anime und handelt vom unglücklichen Schicksal Ganta Igarashis. Ganta ist ein naiver und gutgläubiger Charakter, wodurch er oft in Schwierigkeiten gerät. Zu Beginn der Story ist er schwach und hat ein geringes Selbstbewusstsein, wächst jedoch mit der Zeit an seinen Erfahrungen.

Weitere wichtige Charaktere sind Shiro, die Oberwärterin Makina, Promoter Tamaki, Yoh Takami sowie die verschiedenen Deadman. Shiro ist ein sehr kindliches Mädchen mit Superkräften. Sie beschützt Ganta und kann sich frei im Deadman Wonderland bewegen. Makina verfügt über ein ausgeprägtes Gerichtigkeitsempfinden, Tamaki ist ein machthungriger Sadist und Yoh ein manipulativer „Freund“ von Ganta, der diesen jedoch häufig ausnutzt.

Doch worum geht es eigentlich? Die Klassenkameraden des 14-jährigen Ganta werden von einem mysteriösen roten Mann ermordert. Ganta wird als Tatverdächtiger verhaftet, des Mordes angeklagt und zum Tode verurteilt. Die Strafe soll im Deadman Wonderland einem Privatgefängnis vollstreckt werden. Dort muss Ganta regelmäßig ein Bonbon essen, das verhindert, dass ihn das in seinem Halsband freigesetzte Gift tötet und die Todesstrafe somit vollstreckt wird. Allerdings kostet dieses Bonbon unheimlich viele Cast Points, welche die Währung im DW sind. Das DW hat seinen Namen durch die Deadman, die den Zweig der Sünde beherrschen, d.h. sie sind dazu in der Lage ihr Blut zu einer Waffe zu machen. Auch Ganta ist einer dieser Deadman, die sich regelmäßig in modernen Gladiatorenkämpfen auf Leben und Tod bekämpfen müssen. Während der gesamten Story versucht Ganta seine Unschuld zu beweisen und sich an dem roten Mann, dem Mörder seiner Freunde zu rächen.

Deadman Wonderland ist ein sehr gewalthaltiger und blutiger Manga. Zerstückelte Körper, abgetrennte Gliedmaßen und actionreiche Kämpfe sind keine Seltenheit. Zudem besticht der Manga durch einen gleichbleibend sehr guten Zeichenstil und eine packende und tiefgründige Story. Deadman Wonderland bekommt daher von mir die Bestnote:

Bildschirmfoto 2013-03-23 um 14.56.11

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s